Datenschutzbestimmungen der Brunswick Corporation

Gültigkeitsdatum: Den 06. Februar 2020

Wenn Sie Brunswick Ihre Daten zur Verfügung stellen, arbeiten wir hart daran, Ihre Daten zu schützen.  Diese Datenschutzerklärung soll Ihnen helfen zu verstehen, welche Daten wir erheben, warum wir sie erheben und wie Sie diese aktualisieren, verwalten und/oder verlangen können, dass wir Ihre Daten löschen.  Bitte lesen Sie diese Datenschutzerklärung sorgfältig.  Durch die weitere Interaktion auf unseren Sites bestätigen Sie, dass Sie die in dieser Datenschutzerklärung beschriebenen Bedingungen gelesen und verstanden haben.

Diese Datenschutzerklärung bezieht sich auf Daten, die von Brunswick Corporation, sämtlichen angeschlossenen Unternehmen oder Tochterunternehmen („Brunswick“, „wir“ oder „uns“) offline oder online erhoben werden, einschließlich, aber nicht beschränkt auf sämtliche Websites oder Apps, die einen Link zu dieser Datenschutzerklärung (zusammengefasst „die Websites“) posten.

Wie erhebt Brunswick meine personenbezogenen Daten?  

Braunschweig erhebt und verarbeitet personenbezogene Daten für legitime Geschäftszwecke, um z. B. Garantieinformationen zu verarbeiten, mit bestehenden Kunden über Produkte und Dienstleistungen zu kommunizieren und/oder Bedenken im Zusammenhang mit gekauften Produkten oder Dienstleistungen auszuräumen.  Zum Beispiel erheben wir Ihre personenbezogenen Daten, wenn Sie:

  • auf unseren Websites stöbern;
  • ein Produkt kaufen oder sich für eine Mailingliste registrieren;
  • Ihr Produkt für Garantieservice über einen Händler registrieren;
  • einen Garantieanspruch über Brunswick oder einen Händler stellen;
  • Produkt-/Dienstleistungsprobleme melden und/oder Kundenumfragen ausfüllen;
  • Kontodaten bereitstellen oder uns Ihre Kontaktdaten geben;
  • an Umfragen oder Wettbewerben teilnehmen;
  • Daten bereitstellen, um Ihren Zugriff über die Websites zu authentifizieren, wie etwa Benutzername und/oder Passwörter, und/oder
  • direkt mit uns korrespondieren.  

Welche Daten erhebt Brunswick?

Brunswick erhebt und verarbeitet personenbezogene Daten von Kunden zu legitimen Geschäftszwecken. Die Arten der personenbezogenen Daten, die wir erheben und/oder weitergeben, hängen von dem Produkt und/oder der Dienstleistung ab, das/die wir Ihnen anbieten.  Diese Daten können Folgendes beinhalten:

  • Ihren Namen und Ihre Kontaktdaten;
  • Ihre Einkommens- und Beschäftigungsdaten; 
  • Ihr letzter Einkaufs- und Transaktionsverlauf;
  • Identifikatoren, wie beispielsweise realer Name, Pseudonym, Postanschrift, eindeutiger persönlicher Identifikator, Online-Kennung, IP-Adresse, E-Mail-Adresse, Kontoname, Sozialversicherungsnummer, Führerscheinnummer, Passnummer, Bankkontonummer oder andere ähnliche Identifikatoren;
  • Personenbezogene Daten, wie Ihr Alter, Geburtsdatum, Namen von Kindern, Anzahl der Kinder, Alter oder Geschlecht der Kinder, Telefonnummer oder Ihre Kreditwürdigkeit, Vermögenseinkommen oder -verbindlichkeiten und geschützte Klassifizierungen nach kalifornischem oder Bundesrecht, wie Ihrer Rasse oder Religion;
  • Kommerzielle Informationen, einschließlich Aufzeichnungen über persönliches Eigentum, Produkte oder Dienstleistungen, die gekauft, erhalten oder in Betracht gezogen wurden, oder andere Kauf- oder Verbrauchshistorien oder -tendenzen;
  • Biometrische Daten;
  • Informationen über Internet- oder andere Aktivitäten im Computernetzwerk, einschließlich unter anderem des Browserverlaufs, des Suchverlauf und Daten über Ihre Interaktion mit unserer Website;
  • Präzise Geolokalisierungsdaten;
  • Audio-, elektronische, visuelle oder ähnliche Daten;
  • Berufliche oder berufsbezogene Daten;
  • Bildungsdaten und
  • Schlussfolgerungen, die sich aus den oben genannten Datenkategorien ergeben und Ihre Präferenzen, Eigenschaften, psychologischen Trends, Prädispositionen, Verhaltensweisen, Einstellungen, Intelligenz, Fähigkeiten oder Talente widerspiegeln.

Wir erheben keine personenbezogenen Daten über Ihre Online-Aktivitäten im Zeitverlauf und über Websites oder Online-Dienste Dritter hinweg, wenn Sie unsere Websites nutzen.  Wir werden jedoch ein von Ihrem Webbrowser übermitteltes „Nicht verfolgen-Signal“ („do not track“) als eine Aufforderung zur Ablehnung des Verkaufs Ihrer Daten behandeln, soweit wir in der Lage sind, Ihren Browser mit anderen Daten über Sie in Verbindung zu bringen.

Warum erhebt Brunswick meine personenbezogenen Daten?

Zusätzlich zu den Fällen, in denen Sie unserer Nutzung oder Verarbeitung Ihrer Daten zugestimmt haben, kann Brunswick Ihre Daten verwenden, um Folgendes zu tun:

  • eine von Ihnen gestellte Anfrage erfüllen;
  • einer gesetzlichen Verpflichtung nachkommen, die für Brunswick nach dem Recht Kaliforniens, der EU oder eines Mitgliedstaates oder nach einem anderen geltenden Recht gilt;
  • Sicherstellen, dass unsere Websites ordnungsgemäß funktionieren;
  • Management der täglichen Geschäftsbedürfnisse, wie die Verwaltung und Verbesserung der Websites oder die legitimen Interessen von Brunswick als multinationaler Hersteller von maritimen Produkten, um zum Beispiel unser Geschäft zu schützen und unsere Kunden besser zu verstehen;
  • Analyse der Leistung und Funktionsfähigkeit der Websites;
  • Betrug verhindern, die Nutzungsbedingungen der Websites  durchsetzen, alle geltenden Gesetze und Berichtspflichten des Unternehmens einhalten und die Vereinbarungen von Brunswick durchsetzen;
  • analysieren, wie Sie die Websites nutzen und andere Marktforschungsaktivitäten durchführen;
  • Bereitstellung von und Kommunikation mit Ihnen über unsere Produkte und Dienstleistungen, einschließlich der Verwaltung der anwendbaren Garantien und Rückrufaktionen;
  • Ihnen Werbeanzeigen zur Verfügung stellen, die auf Ihren Interessen basieren;
  • Ihnen Informationen über finanzielle Möglichkeiten für den Kauf unserer Produkte zur Verfügung stellen, interne Analysen und Berichte erstellen und diese mit allen Daten, die wir von Ihnen erhalten oder über Sie erheben, kombinieren und diese in der oben beschriebenen Weise verwenden.

Wir bewahren personenbezogene Daten nur zu legitimen, rechtlichen oder steuerlichen Zwecken auf.  Falls einer dieser Zwecke nicht mehr zutrifft, werden wir die Daten in Übereinstimmung mit unseren internen Richtlinien und Protokollen und im Rahmen der geltenden Gesetze löschen, de-identifizieren, aggregieren oder anonymisieren.

An wen gibt Brunswick meine personenbezogenen Daten weiter?

Brunswick verkauft die von Ihnen zur Verfügung gestellten Daten nicht gewinnbringend, jedoch werden die Daten an Dritte weitergegeben.  Brunswick gibt Ihre personenbezogenen Daten intern und extern weiter, auch an:

  • interne Abteilungen von Brunswick mit der Zuständigkeit zur Verarbeitung der Daten;
  • Geschäftspartner, die an Datenschutzvereinbarungen oder ähnliche Datenschutzbestimmungen gebunden sind, wie Händler und Distributoren, und/oder 
  • Drittverarbeiter, die an Datenverarbeitungsvereinbarungen oder ähnliche Datenschutzbestimmungen gebunden sind. 

Darüber hinaus können wir unter den folgenden Umständen Daten über Sie an Dritte weitergeben:

  • Falls wir gesetzlich oder wegen eines rechtlichen Verfahrens dazu verpflichtet sind;
  • An Strafverfolgungsbehörden oder andere Regierungsbeamte;
  • Wenn wir der Ansicht sind, dass eine Offenlegung notwendig oder angemessen ist, um physischen Schaden oder finanzielle Verluste zu verhindern, oder im Zusammenhang mit einer Untersuchung von vermuteten oder tatsächlichen illegalen und/oder unethischen Aktivitäten;
  • Falls erforderlich, um die lebenswichtigen Interessen einer Person zu schützen;
  • Um unsere Nutzungsbedingungen durchzusetzen;
  • Um unser Eigentum, Dienste und gesetzlichen Rechte zu schützen;
  • Um Betrug gegen Brunswick, unsere Tochterunternehmen, Geschäftspartner oder Vertragshändler zu verhindern;
  • Um die Funktionen Audit, Compliance und Corporate Governance zu unterstützen;
  • Um alle anwendbaren Gesetze einzuhalten oder
  • in Verbindung mit einer Unternehmensfusion, -konsolidierung oder -restrukturierung, dem Verkauf unserer sämtlichen Aktien und/oder Vermögenswerte oder einer anderen Unternehmensänderung, einschließlich, ohne Begrenzung, im Verlauf eines Due-Diligence-Verfahrens.

VON UNS AUTOMATISCH ERHOBENE DATEN

Wenn Sie unsere Websites besuchen, erheben wir bestimmte Daten automatisch, wie beispielsweise, wie viele Anwender unsere Websites besucht haben und auf welche Seiten sie zugegriffen haben. Mit der Erhebung dieser Daten erfahren wir, wie wir unsere Websites am besten auf unsere Besucher zuschneiden können. Wir erheben diese Daten mit unterschiedlichen Mitteln, wie beispielsweise „Cookies“ und „Web-Beacons“. Außerdem können wir IP-Adressen erheben, wie unten beschrieben.  Weitere Informationen über unsere Verwendung von Cookies finden Sie in unserer separaten Cookie-Richtlinie.

Cookies.  Wie in unserer separaten Cookie-Richtlinie beschrieben, verwenden wir wie viele Unternehmen auf einigen unserer Websites „Cookies“. Cookies sind Computercode, der auf Ihren Geräten platziert wird, wenn Sie bestimmte Websites besuchen. Wir verwenden Cookies beispielsweise, um uns mitzuteilen, ob Sie uns schon einmal besucht haben oder ein neuer Besucher sind, und sie helfen uns, die Funktionen auf den Websites zu identifizieren, die Sie am meisten interessieren. Cookies können Ihre Online-Erfahrung verbessern, indem Sie Ihre Vorlieben speichern, während Sie eine bestimmte Webseite besuchen.

Die meisten Web-Browser erklären Ihnen, wie sie die Annahme neuer Cookies verhindern können und wie sie benachrichtigt werden, wenn Sie einen neuen Cookie erhalten und wie Sie vorhandene Cookies deaktivieren können. Beachten Sie jedoch, dass Sie ohne Cookies nicht alle Funktionen und Funktionalitäten der Websites in Anspruch nehmen können.

Web-Beacons.  Wie in unserer separaten Cookie-Richtlinie beschrieben enthalten bestimmte Seiten auf unserer Webseite „Web-Beacons“ (auch bekannt als Internet-Tags, Pixel-Tags und transparente GIFs). Diese Web-Beacons ermöglichen externen Parteien, Informationen zu erhalten, wie beispielsweise die IP-Adresse des Computers, der die Seite, auf welcher der Beacon erscheint, heruntergeladen hat, Die URL der Seite, auf welcher der Beacon erscheint, die Uhrzeit, zu der die Seite mit dem Beacon angeschaut wurde, die Art des verwendeten Browsers und die Art der Informationen in den Cookies, welche die externe Partei eingesetzt hat.

GRENZÜBERSCHREITENDE DATENÜBERMITTLUNGEN

Für die Übermittlung von Daten aus dem Europäischen Wirtschaftsraum (EWR) in andere Länder, wie z. B. die Vereinigten Staaten, halten wir uns an gesetzliche Rahmenwerke, die ein gleichwertiges Schutzniveau wie das EU-Recht gewährleisten.  Durch die Benutzung der Websites oder Ihre Angabe Ihrer personenbezogenen Daten übermitteln Sie diese zu uns in die Vereinigten Staaten.  Darüber hinaus übermitteln wir die personenbezogenen Daten, die wir auf den Websites erheben, in andere Länder, in denen wir geschäftlich tätig sind.   

  • Rechtsrahmen Privacy Shield zwischen der EU und den USA sowie zwischen der Schweiz und den USA.  Brunswick, wie auch seine US-Tochterunternehmen, Abteilungen, Filialen, die unten genauer benannt werden, halten den Rechtsrahmen Privacy Shield zwischen der EU und den USA sowie zwischen der Schweiz und den USA ein, wie vom US-Handelsministerium bezüglich der Erhebung, Verwendung und Aufbewahrung personenbezogener Daten, die von der Europäischen Union und der Schweiz in die Vereinigten Staaten übermittelt werden, dargelegt. Sollte es einen Konflikt zwischen den Bedingungen dieser Datenschutzerklärung und den Privacy Shield-Prinzipien geben, haben Letztere Gültigkeit. Um mehr über das Privacy Shield-Programm zu erfahren und unsere Zertifizierung zu sehen, besuchen Sie bittehttps://www.privacyshield.gov/.

Zu den US-amerikanischen Brunswick-Unternehmen, die sich an die Prinzipien des Privacy Shield halten, gehören: Attwood Corporation; BBG Logistics, Inc.; Blue Water Finance, Inc.; Boston Whaler, Inc.; Brunswick Commercial & Government Products, Inc.; Brunswick Family Boat Co. Inc.; Brunswick Financial Services Corporation; Brunswick Leisure Boat Company, LLC; Brunswick Marine in EMEA, Inc.; Brunswick Marine Sales Corporation; Brunswick Product Protection Corporation; Garelick Mfg. Co.; Land 'N' Sea Distributing, Inc.; Lund Boat Company; Marine Power International Limited; Marine Power International Pty. Limited; Marine Power New Zealand Limited; Sea Ray Boats, Inc.; und Thunder Jet Boats, Inc.

Bezüglich der personenbezogenen Daten, die gemäß dem Privacy Shield erhalten oder übermittelt wurden, unterliegen Brunswick und seine verbundenen Einheiten den Untersuchungs- und Vollstreckungsbehörden der US Federal Trade Commission (Bundeshandelskommission).  Unter bestimmten Umständen können Mitarbeiter, die personenbezogene Daten zu Personalzwecken an Brunswick übermittelt haben, eine bindende Schlichtung einleiten, wenn andere Streitschlichtungsmethoden ausgeschöpft sind, wie in Anhang 1 des Privacy Shield beschrieben.

Wie in den Privacy Shield-Prinzipien, beschrieben, bleibt Brunswick für jegliche personenbezogene Daten verantwortlich, die unter dem Privacy Shield erhalten und an eine externe Partei, die in ihrem Namen agiert, übermittelt wurden.  Brunswick verpflichtet sich, mit den EU-Datenschutzbehörden und dem Eidgenössischen Datenschutz- und Öffentlichkeitsbeauftragten zu kooperieren und die Ratschläge dieser Behörden hinsichtlich der Weiterleitung von personenbezogenen Daten von der EU und der Schweiz im Kontext der Beschäftigungsbeziehung zu befolgen. 

  • Vertragsmusterklauseln und Datenverarbeitungs-/Schutzvereinbarungen.  Soweit angemessen, hat Brunswick mit relevanten Parteien (z. B. Lieferanten, an die wir personenbezogene Daten weitergeben) Vereinbarungen über die Datenverarbeitung oder den Datenschutz getroffen, um eine angemessene Übermittlung Ihrer Daten zu gewährleisten.  Im EWR enthalten diese Abkommen Mustervertragsklauseln, die von der Europäischen Kommission als angemessenes Schutzinstrument bei der Übermittlung von Daten außerhalb des EWR genehmigt wurden.  

WIE WIR IHRE DATEN SCHÜTZEN

Wir arbeiten hart daran, Sie und Brunswick vor unbefugtem Zugriff, Veränderung, Offenlegung oder Löschung der von uns gespeicherten Daten zu schützen. Zu diesem Zweck unterhalten wir administrative, technische und physische Sicherheitsvorkehrungen zum Schutz vor Verlust, vor Missbrauch oder unbefugtem Zugriff, Offenlegung, Änderung oder Löschung der Daten, die Sie beim Besuch oder der Nutzung der Websites bereitstellen.

IHRE RECHTE AN IHREN DATEN

Falls Sie in der EU ansässig sind, haben Sie das Recht, Zugang zu den von uns über Sie erfassten personenbezogenen Daten zu verlangen, um diese zu überprüfen, zu ändern oder deren Löschung zu verlangen.  Sie haben außerdem das Recht, eine Kopie der von uns von den über Sie erhobenen Daten zu verlangen.  In bestimmten Situationen können Sie auch verlangen, dass wir die Verarbeitung oder Weitergabe Ihrer Daten einschränken oder einstellen. 

Falls Sie eine Anfrage zum Zugriff, zur Überprüfung oder Korrektur der von uns über Sie erhobenen personenbezogenen Daten stellen möchten, kontaktieren Sie uns bitte unter privacy@brunswick.com oder füllen Sie das Formular hier aus. 

Falls Sie in Nevada ansässig sind, haben Sie das Recht zu verlangen, dass wir die Übermittlung Ihrer Daten an Dritte in bestimmten Situationen einschränken oder einstellen.  Falls Sie eine Anfrage zur Einschränkung der Weitergabe Ihrer Daten stellen möchten, kontaktieren Sie uns bitte unter privacy@brunswick.com oder füllen Sie das Formular hier aus.

Um Ihre Privatsphäre und Sicherheit zu schützen, werden wir angemessene Vorkehrungen treffen, um Ihre Identität zu überprüfen, bevor wir Ihnen Zugang zu Ihren Daten gewähren.

  • Zugriffsrechte für in Kalifornien ansässige Personen: Falls Sie in Kalifornien ansässig sind, haben Sie ab dem 1. Januar 2020 die nachfolgend beschriebenen Rechte in Bezug auf Ihre personenbezogenen Daten:

Zugang zu spezifischen Daten und Datenübertragbarkeit: Sie haben das Recht, von uns zu verlangen, dass wir Ihnen bestimmte Informationen über unsere Erhebung und Verwendung Ihrer personenbezogenen Daten in den letzten 12 Monaten offenlegen. Sobald wir Ihre Anfrage bezüglich Ihrer personenbezogenen Daten erhalten und bestätigen, werden wir Ihnen Folgendes auf der Grundlage Ihrer Anfrage mitteilen:

  • Die Kategorien und spezifischen personenbezogenen Daten, die wir über Sie erhoben haben;
  • Die Kategorien von Quellen zu den personenbezogenen Daten, die wir über Sie erhoben haben;
  • Unser geschäftlicher oder kommerzieller Zweck zur Erhebung oder zum Verkauf dieser personenbezogenen Daten;
  • Die Kategorien von Dritten, an die wir diese personenbezogenen Daten weitergeben, und
  • Falls wir Ihre personenbezogenen Daten für einen Geschäftszweck verkauft oder weitergegeben haben, werden zwei separate Listen mit folgenden Inhalten aufgeführt: (a) die Kategorien Ihrer erhobenen und verkauften personenbezogenen Daten und die Kategorien der Dritten, an die die Daten verkauft wurden, und (b) die Kategorien Ihrer personenbezogenen Daten, die für Geschäftszwecke weitergegeben wurden.

Wir werden jedoch keine der folgenden Informationen als Antwort auf eine Zugangsanfrage weitergeben: Ihre Sozialversicherungsnummer, Führerscheinnummer oder eine andere von der Regierung herausgegebene Identifikationsnummer, die Finanzkontonummer, eine Gesundheits- oder medizinische Identifikationsnummer, ein Kontopasswort oder Sicherheitsfragen oder -antworten als Reaktion auf ein Auskunftsverlangen.

Löschantrag: Sie haben das Recht zu verlangen, dass wir die personenbezogenen Daten, die wir von Ihnen erhoben und gespeichert haben, löschen, vorbehaltlich einiger Ausnahmen. Sobald wir Ihre Anfrage bezüglich personenbezogener Daten erhalten und bestätigen und Ihre Identität durch unseren zweistufigen Vefizierungsprozess überprüfen, werden wir Ihre personenbezogenen Daten in dem gesetzlich vorgeschriebenen Umfang löschen, es sei denn, es ist gesetzlich zulässig oder erforderlich, Ihre personenbezogenen Daten zu speichern.

Wir können Ihren Löschungsantrag ablehnen, falls die Aufbewahrung der Daten für uns oder unsere Dienstleister für folgende Zwecke erforderlich ist:

  • Abschluss der Transaktion, für die wir die personenbezogenen Daten erhoben haben, Bereitstellung einer Ware oder Dienstleistung, die Sie angefordert haben, Durchführung von Maßnahmen, die im Rahmen unserer laufenden Geschäftsbeziehung mit Ihnen vernünftigerweise vorhersehbar sind, oder zur anderweitigen Erfüllung unseres Vertrags mit Ihnen;
  • Entdecken von Sicherheitsvorfällen, Schutz vor bösartigen, irreführenden, betrügerischen oder illegalen Aktivitäten oder Verfolgung der für solche Aktivitäten Verantwortlichen;
  • Debuggen von Produkten, um Fehler zu identifizieren und zu beheben, die die beabsichtigte Funktionalität beeinträchtigen;
  • Ausübung der Meinungsfreiheit, Gewährleistung des Rechts eines anderen Verbrauchers, seine Meinungsfreiheit auszuüben, oder Ausübung eines anderen gesetzlich vorgesehenen Rechts;
  • Einhaltung des kalifornischen Strafgesetzbuches (der California Electronic Communications Privacy Act) Abschnitt 1546 ff.;
  • Durchführung von öffentlichen oder von Experten begutachteten wissenschaftlichen, historischen oder statistischen Untersuchungen im öffentlichen Interesse, die alle anderen anwendbaren Ethik- und Datenschutzgesetze einhalten, wenn die Löschung der Daten die Durchführung der Forschung wahrscheinlich unmöglich machen oder ernsthaft beeinträchtigen könnte, falls Sie zuvor eine informierte Einwilligung erteilt haben;
  • Ermöglichung ausschließlich interner Nutzungen, die auf der Grundlage Ihrer Beziehung zu uns angemessen auf die Erwartungen der Verbraucher abgestimmt sind;
  • Einhaltung einer gesetzlichen Verpflichtung oder
  • Verwendung dieser Daten auf andere Weise intern und rechtmäßig, die mit dem Kontext, in dem Sie sie bereitgestellt haben, vereinbar sind.

Meine personenbezogenen Daten nicht verkaufen: Wir verkaufen Ihre personenbezogenen Daten nicht gewinnbringend an Dritte; die Daten werden jedoch wie in dieser Richtlinie beschrieben weitergegeben. Falls Sie diesen Austausch ablehnen möchten oder nicht zu Marketingzwecken kontaktiert werden möchten, klicken Sie bitte hier und füllen Sie einen „Ablehnungsantrag“ („Opt-Out Request”) aus.  Sie können auch auf die Schaltfläche „Meine personenbezogenen Daten nicht verkaufen“ unten auf der Hauptseite jeder Website klicken, die Sie zum gleichen Webformular führt.

Ausübung Ihrer CCPA-Rechte

Um die oben beschriebenen CCPA-Rechte auszuüben, senden Sie uns bitte eine verifizierbare Anfrage zu personenbezogenen Daten über eine der beiden Kontaktmöglichkeiten:

  • Anruf unter +1 855-283-1103 oder +1 847-735-4002;
  • Ausfüllen eines Online-Formulars durch Klicken hier, oder;
  • Senden Sie uns eine E-Mail an  privacy@brunswick.com.

Nur Sie oder eine beim kalifornischen Außenministerium registrierte Person, die Sie bevollmächtigen, in Ihrem Namen zu handeln, können eine Anfrage zu personenbezogenen Daten stellen. Sie können auch im Namen Ihres minderjährigen Kindes eine Anfrage zu personenbezogenen Daten stellen.  Falls ein Bevollmächtigter in Ihrem Namen eine Anfrage stellt, können wir Folgendes verlangen, es sei denn, dieser Bevollmächtigte legt eine von Ihnen unterzeichnete Vollmacht vor: (1) dass Sie oder der bevollmächtigte Vertreter Ihre schriftliche Erlaubnis vorlegen, dass der Vertreter in Ihrem Namen handeln darf, und (2) dass Sie Ihre Identität nachweisen.

Sie dürfen nur zwei Anfragen zu personenbezogenen Daten innerhalb eines Zeitraums von 12 Monaten stellen. Die verifizierbare Anfrage bezüglich personenbezogener Daten muss Folgendes umfassen:

  • Bereitstellung ausreichender Informationen, die es uns ermöglichen, vernünftig zu überprüfen, ob Sie die Person sind, über die wir personenbezogene Daten erhoben haben, oder ein autorisierter Vertreter, und
  • Beschreibung Ihrer Anfrage mit ausreichenden Details, die es uns ermöglichen, sie richtig zu verstehen, zu bewerten und zu beantworten. 

Wenn wir einen Antrag auf Löschung nicht verifizieren können, werden wir diesen Antrag stattdessen als Antrag auf Ablehnung des Verkaufs Ihrer Daten behandeln.

Wir sind bestrebt, auf eine Anfrage bezüglich personenbezogener Daten innerhalb von 45 Tagen nach deren Erhalt zu antworten, und wir werden den Eingang Ihrer Informations- oder Löschanfrage innerhalb von 10 Tagen nach deren Eingang bestätigen. Benötigen wir mehr Zeit (bis zu 90 Tage), werden wir Sie über den Grund und die Nachfrist schriftlich informieren.  Wir werden unsere schriftliche Antwort per Post oder elektronisch übermitteln. Wenn elektronisch übermittelt, wählen wir ein Format, um Ihre personenbezogenen Daten in einem portablen und leicht verwendbaren Format bereitzustellen. In der Antwort, die wir geben, werden auch die Gründe erläutert, warum wir einer Anfrage gegebenenfalls nicht nachkommen können. 

Wir erheben keine Gebühr für die Bearbeitung oder Beantwortung Ihrer Anfrage nach personenbezogenen Daten, es sei denn, diese ist übermäßig, wiederholend oder offensichtlich unbegründet.  Falls wir feststellen, dass der Antrag eine Gebühr erfordert, werden wir Ihnen mitteilen, warum wir diese Entscheidung getroffen haben, und Ihnen einen Kostenvoranschlag unterbreiten, bevor wir Ihren Antrag bearbeiten.

Anti-Diskriminierung

Falls Sie eines Ihrer Rechte gemäß California Civil Code 1798.100 ff., dem California Consumer Privacy Act (Ihre „CCPA-Rechte“) ausüben, werden wir Folgendes nicht tun, es sei denn, dies ist gesetzlich zulässig oder erforderlich:

  • Ihnen Waren oder Dienstleistungen verweigern;
  • Ihnen unterschiedliche Preise oder Raten für Waren oder Dienstleistungen in Rechnung stellen, einschließlich durch die Gewährung von Rabatten oder anderen Vorteilen oder die Auferlegung von Nachteilen;
  • Ihnen ein anderes Leistungsniveau oder eine andere Qualität von Waren oder Dienstleistungen bieten oder
  • Ihnen nahe legen, dass Sie möglicherweise einen anderen Preis oder eine andere Rate für Waren oder Dienstleistungen oder ein anderes Leistungsniveau oder eine andere Qualität bei Waren oder Dienstleistungen erhalten.

Falls Sie jedoch eines oder mehrere Ihrer CCPA-Rechte ausüben, behalten wir uns das Recht vor, Ihnen einen anderen Preis oder Tarif als anderen Verbrauchern in Rechnung zu stellen oder Ihnen ein anderes Leistungsniveau oder eine andere Qualität von Waren oder Dienstleistungen anzubieten.  Zur Zeit bieten wir keine finanziellen Anreize für die weitere Erhebung, Verwendung, Weitergabe und/oder den Verkauf Ihrer personenbezogenen Daten an.

AUFBEWAHRUNG IHRER DATEN

Brunswick bewahrt sämtliche personenbezogene Daten für die Dauer der relevanten Geschäftsbeziehung auf oder gegebenenfalls gemäß der Datenmanagement-Richtlinien und -Anhängen.  Wenn Brunswick personenbezogene Daten aufgrund einer Anfrage löscht, wird es angemessene Anstrengungen unternehmen, um sicherzustellen, dass alle Instanzen der Daten vollständig gelöscht werden. 

LINKS ZU ANDEREN WEBSITES UND KONTEN SOZIALER NETZWERKE

Unsere Websites können Links zu anderen Websites für Ihren Komfort und zu Ihrer Information bieten. Diese Websites werden möglicherweise unabhängig von unseren Websites betrieben. Die verbundenen Websites haben ihre eigenen Datenschutzerklärungen und -richtlinien und wir weisen Sie ausdrücklich darauf hin, diese zu überprüfen, wenn Sie verlinkte Websites besuchen. Insoweit als verlinkte Websites, die Sie besuchen, nicht Teil dieser Website sind, sind wir für ihren Inhalt, die Verwendung der Websites oder die Datenschutzpraktiken dieser Websites nicht verantwortlich.

Einige unserer Websites ermöglichen es Ihnen, sich bei Ihren Social-Network-Konten anzumelden und diese mit Brunswick zu verknüpfen, einschließlich, aber nicht beschränkt auf, Twitter, LinkedIn, Facebook, YouTube, Instagram und Pinterest.

Mit der Verwendung dieser Funktionalität erlauben Sie Brunswick, auf sämtliche Elemente Ihrer Profildaten, die Sie im sozialen Netzwerk zum Teilen zur Verfügung gestellt haben, zuzugreifen und Brunswick kann diese gemäß den Nutzungsbedingungen des sozialen Netzwerks und dieser Datenschutzerklärung verwenden. Sie finden Informationen darüber, welche Daten an uns weitergegeben werden, in den Datenschutzeinstellungen in Ihrem Sozialen-Netzwerk-Konto; dies gilt auch für andere verbundene Anwendungen und dem Management der über ihr Konto weitergegebenen Daten, einschließlich ihrer Aktivitäten bei der Verwendung unserer Websites. 

Falls Sie ein Social Media Konto von Brunswick lösen möchten, schauen Sie in den Einstellungen jenes Social Media Kontos und seines Anbieters nach.

WERBUNG EXTERNER PARTEIEN

Externe Parteien, einschließlich Inserenten, werden Daten erheben, potenziell einschließlich personenbezogener Daten über Ihre Aktivitäten im Laufe der Zeit und über verschiedene Websites, wenn Sie diese verwenden.  Diese externen Parteien stellen Brunswick Datenerhebung, Berichtswesen, Rücklaufmessungen und analytische Informationen bereit und helfen bei der Zusendung relevanter Marketing-Nachrichten und Werbematerialien.

Die Erhebung Ihrer personenbezogenen Daten durch externe Parteien ist nicht Gegenstand dieser Datenschutzerklärung. Bitte schauen Sie sich die Datenschutzrichtlinien jener externen Parteien an, um zu bestimmen, wie diese Ihre personenbezogenen Daten erheben und verwenden.

Viele externe Inserenten und einige Web-Browser und mobile Geräte bieten Ihnen die Möglichkeit, sich aus der Werbung durch eine externe Partei abzumelden. Informationen und Ressourcen über die Abmeldung von interessen-basierter Werbung sind von der Digital Advertising Alliance erhältlich unter http://www.aboutads.info/choices/.  Sie können sich auch von der Nachverfolgung und dem Erhalt gezielter Werbung von einigen mobilen Werbeunternehmen und ähnlichen Firmen abmelden auf Ihrem mobilen Gerät, indem Sie die App Choices herunterladen auf www.aboutads.info/appchoices.   Beachten Sie bitte, dass die Abmeldung von diesen Mechanismen nicht bedeutet, dass Sie keine Werbung mehr erhalten. Sie werden weiterhin allgemeine Werbeanzeigen erhalten, während Sie die Websites besuchen oder woanders online sind.

RICHTLINIE ZUM SCHUTZ VON KINDERN

Unsere Websites richten sich an ein allgemeines Publikum und nicht an Kinder unter 16. Falls wie erfahren, dass von uns erhobene Daten von einem Kind unter 16 Jahren bereitgestellt wurden, werden wir diese vollständig löschen.

UNSERE KONTAKTDATEN

Falls Sie Fragen oder Anmerkungen zu dieser Datenschutzerklärung haben, kontaktieren Sie bitte:

Brunswick Corporation
Attn: Law Department
26125 N. Riverwoods Blvd., Suite 500
Mettawa, IL 60045
Telefon: 855-283-1103 oder 847-735-4002
E-Mail: privacy@brunswick.com

Falls Sie Ihre Kontaktdaten oder -präferenzen aktualisieren, Ihre Daten aus unseren Mailinglisten entfernt haben möchten oder keine Marketing-E-Mails mehr erhalten möchten, die sich aus Daten ergeben, die über Produktregistrierungskarten oder andere Quellen erhoben wurden, können Sie dies veranlassen, indem Sie:

  • Die Einstellungen, die Sie durch die Websites erstellt haben, anpassen;
  • sich über die Links in E-Mails abmelden, oder
  • Ein Online-Anfrageformular ausfüllen, indem Sie hier klicken.

AKTUALISIERUNGEN UNSERER DATENSCHUTZERKLÄRUNG

Diese Datenschutzerklärung kann periodisch aktualisiert werden. Wir können diese Datenschutzerklärung nach unserem alleinigen Ermessen jederzeit modifizieren. Falls wir wesentliche Änderungen an dieser Datenschutzerklärung vornehmen, die unsere Rechte erhöhen, Ihre personenbezogenen, von uns zuvor erhobenen Daten zu verwenden, werden wir entweder mittels einer E-Mail an ihre registrierte E-Mail-Adresse oder mittels auffälliger Posts auf unseren Websites ihre Einwilligung einholen.  Falls wir beabsichtigen, ‚Ihre personenbezogenen Daten zu einem anderen Zweck zu verarbeiten als den, zu dem die personenbezogenen Daten erhoben wurden, wird Brunswick Ihnen vorab zusätzliche Informationen bezüglich dieses Zwecks zukommen lassen, um eine faire und transparente Verarbeitung sicherzustellen.

http://www.mercurymarine.com/de/de/privacy-policy