Dockline Blog

Zurück zu Dockline

Zehn Dinge, die Sie vor einer Bootsfahrt kontrollieren sollten

Bevor Sie die Küste verlassen, sollten Sie diese kurze Checkliste durchgehen, um sicherzustellen, dass Sie alles haben, was Sie für eine erfolgreiche Bootsfahrt brauchen, ganz gleich, wie lange diese dauert.

Auf dem Wasser
10 zaken die je moet controleren voordat je een boottocht maakt

Sie stehen am Dock und wollen gerade mit dem Boot für einen Tag oder das Wochenende losfahren, als Sie merken, dass Sie die Kühlbox mit den Lebensmitteln und Getränken zu Hause vergessen haben. Das ist kein guter Anfang für eine Fahrt. Zeit, die Sie auf dem Wasser verbringen können, ist stets besser genutzt als an Land, aber alles, was Sie vergessen haben, mitzunehmen, unterbricht Ihre Fahrt. Dabei kann es sich um ein kleineres Missgeschick wie ein im Auto vergessener Pullover oder eine sicherheitsrelevante Angelegenheit wie das Vergessen der Rettungswesten handeln.

Bevor Sie die Küste verlassen, sollten Sie diese kurze Checkliste durchgehen, um sicherzustellen, dass Sie alles haben, was Sie für eine erfolgreiche Bootsfahrt brauchen, ganz gleich, wie lange diese dauert.

Sicherheitsausrüstung

An Bord Ihres Schiffes sollte sich immer eine von der Küstenwache zugelassene Sicherheitsausrüstung befinden. Sie enthält Dinge wie einen Erste-Hilfe-Kasten, einen Feuerlöscher, eine Pfeife, einen Schöpfeimer, ein Seil und irgendeine Art von optischer Signalisierungsvorrichtung. Aber eine zusätzliche Sicherheitsausrüstung wie Paddel und ein Werkzeugkasten sorgen für eine sichere Fahrt.

Von Zeit zu Zeit müssen Sie den Inhalt Ihres Sicherheitskits auffüllen oder erneuern. Bevor Sie losfahren, sollten Sie sicherstellen, dass sich alles auf dem Boot befindet.

Lebensmittel und Wasser

Wenn Sie stunden- oder tagelang auf dem Wasser sind, bekommen Sie sicher Hunger und Durst. Es ist nicht nur wichtig, Lebensmittel für einen Notfall dabei zu haben, Bootsfahren ist auch eine gute Zeit, um mit Freunden und der Familie zusammenzusitzen und das Essen zu genießen. Wäre es nicht furchtbar, wenn Sie Ihre Kühlbox vergessen hätten? 

Kleider zum Wechseln

Die Wetterbedingungen können sich innerhalb von Minuten ändern, und um so lang wie möglich auf dem Wasser bleiben zu können, ist es wichtig, sich wohl zu fühlen. Kleiden Sie sich für das Wetter, das Sie erwarten und erhoffen, jeder sollte aber auch Kleidung für eventuelle Wetteränderungen mitnehmen. Eine Jacke oder ein Pullover, eine lange Hose und ein Regenmantel sind dabei besonders wichtig.

Ordnungsgemäße Dokumente

Welche Dokumente benötigen Sie für Ihre Reise? Als Kapitän benötigen Sie Ihren Ausweis und die Bootslizenz (wo nötig) sowie Informationen über die Registrierung des Bootes. Und was sonst noch?

Alle an Bord sollten irgendeinen Ausweis mit Foto bei sich haben. Und, wenn Sie mit dem Boot in ein anderes Land fahren wollen, müssen Sie außerdem Pässe mitführen. Bei der Planung Ihrer Fahrt sollten Sie alle Dokumente berücksichtigten, die von den Behörden möglicherweise gefordert werden.

Anker und Seile

Ganz gleich, ob Sie Angeln oder an einem Dock anlegen, die Sicherung Ihres Schiffes erfordert eine gewisse Ausrüstung. Ein ausreichend dimensionierter Anker, um Ihr Boot zu halten, sollte neben einem längeren Seil an Bord vorhanden sein. Mehrere kurze Seile sollten ebenfalls in Ihrer Ausrüstung enthalten sein, sollten Sie auf Ihrer Reise an Klampen an einem Steg festmachen müssen.

Rettungswesten

Auch wenn empfohlen wird, auf dem Boot stets eine Rettungsweste zu tragen, gibt es in der Tat immer einige Bootsfahrer, die dies nicht tun. Die Küstenwache fordert, dass Sie zumindest Rettungswesten in geeigneter Größe für jede Person auf dem Boot dabei haben.

Ganz gleich, ob Sie eine übliche Schaumstoffweste oder eine aufblasbare PFD haben, Sie sollten sie regelmäßig prüfen, um sicherzustellen, dass sie in einem Notfall wie gedacht funktioniert.

Kraftstoffstand

Haben Sie genug Kraftstoff für Ihre Bootsfahrt mit etwas Reserve? Beim Bootsfahren folgen Sie häufig nicht genau dem geplanten Kurs und es kann sein, dass Sie mehr Kraftstoff verbrauchen als erwartet. Am besten starten Sie mit einem vollen Kraftstofftank, und das Mitnehmen eines Reservekanisters ist empfehlenswert.

Telefon und Ladekabel

In einer Zeit, in der Smartphones alles von Unterhaltung bis zu einem Wecker und einer Rettungsleine zur Außenwelt bieten, sind sie immer dabei. Wenn Ihre Fahrt mehrere Stunden oder möglicherweise länger als einen Tag dauert, sollten Sie ein Ladekabel zum Aufladen des Akkus mitnehmen.

Motorstatus

Wie ist die Leistung des Motors und wurde er laufend gewartet? Bevor Sie die Küste verlassen, sollten Sie Ihre VesselView Mobile App auf Benachrichtigungen und Warnungen wie hohe Temperatur prüfen, um zu sehen, ob eine Routinewartung in Ihrem Motor durchgeführt werden muss. Diese sollten Sie vor Ihrer Fahrt durchführen lassen.

1st Mate-System

Haben Sie Ihre 1st Mate-Anhänger? Ganz gleich, ob Sie einen Anhänger für alle an Bord oder nur den Kapitän haben, stellen Sie sicher, dass Sie den tragbaren Anhänger dabei haben. Er spielt eine wichtige Rolle bei der Bootssicherheit und dient als Diebstahlschutzvorrichtung, die verhindern kann, dass Möchtegern-Diebe Ihr Boot starten. Wenn jemand über Bord geht, sendet er einen MOB-Alarm an eine Notfall-Signalisierungsvorrichtung. Und bei einem Notfall an Bord kann 1st Mate innerhalb von Sekunden ein Notrufsignal senden, damit Sie sich auf das Dringendste konzentrieren können.

Vertrauen und Sicherheit und die richtige Ausrüstung sind für jede erfolgreiche Bootsfahrt äußerst wichtig. Um mehr über 1st Mate und seine Vorteile zu erfahren oder um einen Händler zu suchen, klicken Sie hier.

Zurück zu Dockline
http://www.mercurymarine.com/de/de/dockline/ten-things-to-check-before-going-on-a-boat-trip/